Nederlands   Nederlands   Nederlands  
Aktuelles

13. FEB - Viele Geschäftsmöglichkeiten in Estland für niederländische Unternehmen Weiter

MÄRZ - Nach Norwegen für nachhaltige Wohnunits und spezialisiertem Personal Weiter

29. JAN - Nach Estland, Promotion für Erzeugnisse und Dienstleistungen von niederländischen Unternehmen Weiter

DEZEMBER - Article in 'Rijnmond Business' magazine #10 (page 33).
See the article (in Dutch) > (will open in new window)

 

Sie und Stiftung Werk Incubator - Zusammenarbeit

Zusammenarbeit ist auf verschiedener Art und Weise möglich wobei unser Wissen Ihr Vorteil ist. Wir beurteilen miteinander in welcher Weise wir Ihr Unternehmen oder Bildungsinstitut ergänzen können.
Zum Beispiel:
• Unterstützung bei der Ausbildungswahl
• Berufswahltest
• Ein privater Mentor
• Betriebsbesuch und Praxistage organisieren

SWI will zusammen mit Unternehmen Schüler finden und begeistern für Betriebszweige, Wirtschaft und Projekte. Mit Begleitung, Schaffen von Anreizen und zusätzlicher Lernmodule in der jeweiligen Lernumgebung Jugendlicher, in Betrieben oder in einer durch die Stiftung angewiesenen Umgebung.

Wir sprechen mit potentiellen Arbeitgebern über ihren Bedarf. So können wir uns auf die richtige Zielgruppe orientieren. Dann beurteilt SWI ob die Gruppe noch extra Schulung benötigt. Die Stiftung verbindet Jugendliche aktiv und in einem frühen Stadium an Unternehmen ihrer Wahl. Auf diese Weise können sich Unternehmen bei ihren zukünftigen Arbeitnehmern - begeisterte und motivierte Jungendliche, die das Fach lernen wollen - profilieren.
Der Besuch ist mehr als nur ein Besuch. Er ist wertvoll und wichtig in der Orientierungsfase des Schülers. Diese Besuche organisieren wir in allen Betriebszweigen.

SWI verfügt über weitreichende Erfahrungen, sowohl im Personalanspruch der Unternehmen als auch auf dem Gebiet der Integration in den Bildungsplan. Auf außergewöhnliche Art und Weise kombinieren wir Erfahrung mit Frage aus dem Betriebsumfeld. SWI bietet so eine professionelle Begleitung bei der Berufsorientierung Jugendlicher ab Grundschulalter. Wir beraten, bieten Schulen konkrete Lernmodule an und organisieren berufsbezogene Projekte. Dies im Auftrag von und in Zusammenarbeit mit Betrieben.

SWI will eine bestimmte Zielgruppe zukünftiger Arbeitnehmer fördern und setzt dazu ihr Netzwerk mit Arbeitgebern ein. Es geht um Jugendliche mit Lernschwierigkeiten und leicht mentalem Handicap die einen Arbeitsplatz verdienen in einer regulären Arbeitsumgebung. SWI bringt Arbeitgeber in Kontakt mit diesen Jugendlichen, setzt die richtige Begleitung ein und regelt die Anfrage der Fördergelder.

Gesellschaftliche Rendite öffentlicher Investitionen ( Social Return of Investment- SROI) und Finanzierung Bei großen Kommunalen Aufträgen ist SROI ein wichtiger Teil bei der Ausschreibung. SROI soll Unternehmen und Betriebe anregen um langfristig Arbeitslose in ihre neuen Projekte einzusetzen und einzustellen. Unternehmen vergrößern die Chance auf den Auftrag durch Teilnahme. Und sie können hierdurch auch ihrer gesellschaftlichen Verantwortung Form und Inhalt geben. Ist der Auftrag schließlich vergeben dann konkretisiert der Unternehmer seinen Verpflichtungsbeitrag. Die Koordination ist in Händen der Kommunalen Träger. Diese Reglung heißt für den Unternehmer dass er Rechenschaft ablegen muss das ein Prozentsatz des Auftrag wertes zugewiesen wird an langfristig Arbeitslose. Dieser Betrag kann zur Hälfte eingesetzt werden für Betriebs-und Praxistage. SWI kann hierbei beraten und vermitteln.

 

 
 
Stichting Werk Incubator op Twitter twitter.com
Stichting Werk Incubator op LinkedIn linkedin.nl
Stichting Werk Incubator op Facebook facebook

Stichting Werk Incubator
Wisselspoor 71
2908 AD  Capelle aan den IJssel
Niederlande

Home
Der Mensch
Unternehmen

Zusammenarbeit
Board
Int. Handelsgruppe
Kontakt

 (c) Stiftung Werk Incubator - design: SnelleKoppen Werbeagentur